db Brenner - Unsere Geschichte.

Der Traum vom eigenen "Werkstättle"

Am Anfang war es nur ein Traum. Der jugendliche Traum von einem eigenen „Werkstättle“. Einfach aus Spaß am Tüfteln, aus Liebe zum Blech und aus Freude am Reparieren und Verschönern (alias Tuning). Dieses befriedigende Gefühl, wenn man aus einem verbeulten Auto wieder einen schönen Hingucker machen kann, bewegte mich, Dieter Brenner, im August 1987 meinen Kfz-Meister zu machen und einen eigenen kleinen Karosserie- und Lackierbetrieb zu gründen.

Die kleine Autowerkstatt entwickelte sich schon rasch weiter - personell und auch räumlich wurde expandiert. Zufriedene Kunden empfahlen db Brenner weiter und auch gesetzliche Vorschriften und Auflagen verlangten nach und nach einen Aus- und Umbau. Daher wurde zunächst eine alte Schlosserei in der Boschstr. 2 in Bondorf, die zur Werkstatt umgebaut wurde. Später im Jahr 2004 kam dann aus zunehmenden Platzmangel eine  zweite Halle in Laufweite, in der Boschstr. 24 in Bondorf hinzu.

 

Noch immer verwirkliche ich meinen Jugendtraum vom eigenen "Werkstättle". Heutzutage allerdings Seite an Seite mit insgesamt 10 gut ausgebildeten und erfahrenen Gesellen, die meine Leidenschaft teilen. Zusammen bilden wir die Kfz-Werkstatt db Brenner in Bondorf.

db Brenner Karosserie und Lack Bondorf - "Tag der offenen Tür" 2016
db Brenner Karosserie und Lack Bondorf - "Tag der offenen Tür" 2016

Wie die Zukunft aussieht, wissen wir nicht. Wie werden sich neue Technologien, z.B. rund um das autonome Fahren, entwickeln? Und werden wir uns in naher Zukunft womöglich nur noch in gesharten und selbstständig fahrenden Robo-Taxis fortbewegen, wer weiß das schon?

 

Doch solange es Fahrzeuge gibt - ob selbstfahrend oder nicht - bleiben wir gerne Ihr kompetenter und fairer Partner rund um das Thema Fahrzeuginstandhaltung und Lackierung.

 

Mehr Einblicke in unseren abwechslungsreichen Arbeitsalltag bei db Brenner in Bondorf finden Sie in unserer Bildergalerie.